Waltraud Kalmbach wurde bei der Sportler-Ehrung in Aachen der Egidius Braun-Ehrenpreis verliehen. Die 71-Jährige kümmert sich seit über 30 Jahren um den Mädchen- und Frauenfußball in Nideggen in der Eifel.

"Es begann, als 1971 ein Mädchen zu mir kam und fragte, ob sie nicht auch Fußball spielen dürfe. Da habe ich ihr gesagt, wenn du noch ein paar andere mitbringst, geht das. Und sie brachte andere mit", erinnert sich Kalmbach.

An der Wahl zum Sportler des Jahres der Region beteiligten sich über 30.000 Leser der "Aachener Nachrichten".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel