Der zweimalige Schweizer Ringermeister Felix Arnold ist in der Nacht zum Donnerstag beim Schneeschuh-Wandern tödlich verunglückt.

Der 35-Jährige vom RC Willisau war mit Klubkollegen auf einer Nacht-Tour am Napfberg-Gipfel unterwegs, als er in ein Schneebrett geriet und 500 m tief abstürzte.

Seine Begleiter konnten ihn noch reanimieren, doch Arnold starb anschließend im Krankenhaus von Bern.

Mit Willisau war der Schwergewichtler (griechisch-römisch) in den vergangenen elf Jahren siebenmal Schweizer Mannschaftsmeister geworden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel