Für die deutschen Curlerinnen hat die Weltmeisterschaft im südkoreanischen Gangneung mit einem Fehlstart begonnen.

Das von Skip Andrea Schöpp angeführte deutsche Meister-Team begann mit einer 5:7-Niederlage gegen Europameister Schweiz.

Am Sonntag muss Deutschland gleich zweimal aufs Eis. Zunächst trifft die Mannschaft von Albertville-Olympiasiegerin Schöpp auf Norwegen, danach ist Dänemark der Gegner.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel