Beate Merk macht sich erneut für ein Anti-Doping-Gesetz in Deutschland stark.

"Wir sollten Doping endlich aus dem Arzneimittelgesetz herauslösen und in einem eigenen Gesetz regeln", zitiert "Der Spiegel" die bayerische Justizministerin.

Betrug im Sport sollte als Straftatbestand gelten, "damit Staatsanwälte rechtzeitig und gezielt ermitteln können." Angesichts von Wett-Manipulationen im Fußball und Bestechungsvorwürfen im Handball müsse man sogar "intensiv darüber diskutieren", ob der Begriff des Sportbetrugs nicht weiter zu fassen sei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel