Die Niederlagen-Serie der deutschen Ringer bei den EM in Vilnius hielt an: Vor Abschluss der Freistil-Wettkämpfe in Litauen kann nur Andrej Schiika in der Klasse bis 74 kg noch auf Bronze hoffen. Die Medaillen-Hoffnung rang zunächst den Polen Krystian Brzozowski nieder und unterlag im Viertelfinale Schamsulwara Schamsulwarajew. Da der Aserbaidschaner das Finale erreichte, zog Schiika in die Hoffnungsrunde ein.

Michel Schneider unterlag in der 60-kg-Klasse dem Rumänen George Bucur, Stefan Kehrer bis 96 kg dem Ukrainer Ilimar Sajidow.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel