Der deutsche Meister Andrej Schiika hat bei der Ringer-EM in Vilnius die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 74 kg verpasst.

Der Freistil-Spezialist unterlag im `kleinen Finale" dem Olympia-Dritten Kiril Tersijew (Bulgarien).

Jubeln durften derweil Aserbaidschans Ringer: Selimchan Huseinow (60 kg), Schamsulwara Schamsulwarajew (74 kg) und Schetag Gasjumow (96 kg) holten alle drei möglichen Goldmedaillen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel