Martyna Trajdos hat den deutschen Judoka beim Grand-Prix-Turnier in der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator die zweite Podestplatzierung gesichert.

Die 25 Jahre alte Hamburgerin gewann das kleine Finale der Klasse bis 63 kg gegen die frühere Vize-Europameisterin Marta Labasina und holte damit Bronze.

Zum Auftakt am Freitag hatte die WM-Dritte Mareen Kräh (52 kg) Platz zwei belegt.

Fünfter wurde am Samstag der frühere Junioren-Weltmeister Alexander Wieczerzak in der Klasse bis 81 kg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel