Die deutschen Leichtathleten sind mit nur einer Bronzemedaille bei Olympia 2008 am Tiefpunkt angekommen.

Fehlende finanzielle Mittel machen Cheftrainer Jürgen Mallow und Eike Emrich, Vize-Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, gegenüber dem Deutschen Olympischen Sport-Bund (DOSB) und dem Bundesinnenministerium (BMI) für die Misere verantwortlich.

Mallow bezeichnete Verhaltensweisen von BMI und DOSB als "arrogant, entwürdigend, hochnäsig und verantwortungslos".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel