vergrößernverkleinern
In Spielberg finden auch Formel-1-Rennen statt © imago

Steiermark statt China: Das Finale der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft findet am 25. und 26. Oktober auf dem Red Bull Ring in Spielberg statt.

Das letzte von insgesamt acht Rennen wird auf dem Formel-1-Parcours ausgetragen, der als Ersatz für das nicht realisierbare Event in China zum Einsatz kommt.

Glücklich über das Heimspiel ist der Österreicher Hannes Arch, der in der WM-Wertung mit 30 Punkten vor Titelverteidiger Paul Bonhomme aus Großbritannien sowie Pete McLeod (Kanada) und Nigel Lamb (Großbritannien) führt.

"Ich finde es fantastisch, dass der Showdown in dieser Saison in Österreich stattfindet. Für mich würde ein Traum in Erfüllung gehen, wenn ich in meinem Heimatland die WM gewinnen würde", sagte er.

Hier gibt es alles News zu Mehr Sport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel