Ole Bischof muss sich bei den Judo-Europameisterschaften in Tiflis in der Klasse bis 81 kg mit dem "kleinen Finale" zufriedengeben.

Der Olympiasieger besiegte zum Auftakt Elchan Rajabli aus Aserbaidschan, unterlag aber im Pool-Finale dem Franzosen Axel Clerget im Golden Score.

Mit dem Sieg über den Weißrussen Makalaj Barkuski in der Trostrunde zog Bischof in den Kampf um Rang drei ein. Sein Gegner ist der Slowene Aljaz Sedej.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel