Wolodymyr Soroka erkämpfte bei den Judo-Europameisterschaften in Tiflis in der Klasse bis 73 kg den EM-Titel. Der Ukrainer besiegte den Niederländer Dex Elmont im Finale bereits nach 47 Sekunden durch Ippon.

Den dritten Platz teilen sich Gilles Bonhomme aus Frankreich sowie an Marcel Trudow aus Moldawien.

Mario Schendel hatte in der Trostrunde gegen Bonhomme verloren und am Ende Platz sieben belegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel