Sara Goller und Christoph Dieckmann sind erneut zu Deutschlands "Beachvolleyballern des Jahres" gewählt worden.

Goller verwies bei der Wahl des "Volleyball-Magazins" mit 29 Prozent der Stimmen Okka Rau (26 Prozent) knapp auf Platz zwei. Bei den Männern landete Christoph Dieckmann mit 27 Prozent ebenfalls knapp vor David Klemperer, der auf 24 Prozent kam.

Am Wochenende treten beide bei der Deutschen Meisterschaft am Timmendorfer Strand mit ihren Partnern Laura Ludwig sowie Julius Brink jeweils als Titelverteidiger an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel