Finanzkrise, Absatzflaute, Kurzarbeit, Entlassungen - trotz der schwierigen Wirtschaftslage hat die Audi AG ein Bekenntnis für die Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) abgegeben.

"Die DTM ist spannend und spektakulär. Deshalb ist mir nicht bange um die Serie. Im Übrigen sehe ich weit und breit keine vergleichbare Alternative. Es ist die beste Tourenwagen-Serie Europas", so Sportchef Wolfgang Ullrich.

Es werde intensiv daran gearbeitet, die Kosten weiter zu reduzieren. "Wenn das gelingt, kann die DTM gestärkt aus der Krise hervorgehen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel