Ein schwerer Unfall von Privatfahrer Franz Engstler hat in der Tourenwagen-WM den ersten Podestplatz von Jörg Müller in dieser Saison überschattet.

Der frühere DTM-Pilot Engstler kollidierte im 8. Lauf unverschuldet mit dem Safety-Car, blieb aber wie dessen Fahrer unverletzt.

Das Safety-Car rückte in der ersten Runde aus, bog allerdings aus der Boxengasse kommend sofort nach links mitten auf die Strecke ab. Engstler konnte mit seinem BMW nicht mehr ausweichen und schleuderte nach dem heftigen Aufprall gegen eine Begrenzungsmauer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel