Mit seinem Sieg im 8. Lauf zur Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft in Brands Hatch hat Audi-Pilot Timo Scheider seine Führung in der Gesamtwertung deutlich ausgebaut.

Im Audi A4 verwies Scheider Lokalmatador Paul di Resta in einer Mercedes C-Klasse auf Platz zwei. Titelverteidiger Mattias Ekström aus Schweden wurde im Audi Dritter vor dem Briten Jamie Green in einem weiteren Mercedes.

In der Gesamtwertung hat Scheider mit 54 Punkten jetzt neun Zähler Vorsprung vor Green und di Resta (beide 45). Ekström lauert mit 44 Punkten auf Rang vier.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel