Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug hält nichts von Ferraris Plan, 2010 in der Formel 1 mit drei Autos zu starten.

"Diese Idee ist nicht durchdacht. Vielleicht hat Ferrari daran auch vor allem deshalb Interesse, weil sie derzeit so viele Fahrer unter Vertrag haben", sagte Haug der "Sportbild".

Angesichts der Verträge mit Kimi Räikkönen, Felipe Massa, Luca Badoer, Marc Gene und Giancarlo Fisichella sowie Gerüchten um Fernando Alonso und Michael Schumacher sagte Haug: "Sieben Fahrer - dann wäre die DTM exakt das Richtige für Ferrari."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel