Für Ralf Schumacher lief das Qualifying zum 9. Rennen der Saison alles andere als positiv: Erst kam der Ex-F-1-Fahrer nicht über Startplatz 17 hinaus, dann wurde wegen eines verbotenen Überholmanövers in der Boxengasse mit Gefährdung von Personal zu einer 1000-Euro-Strafe verdonnert.

Noch härter traf es Tom Kristensen: Der 41-jährige Däne muss für ein "Foul" in der Boxengasse am Briten Gary Paffett, bei der einen Technischen Kommissar gefährdet hatte, 2500 Euro blechen und wurde vom 9. auf den 19. und letzten Startplatz zurückversetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel