In der DTM fällt die Titel-Entscheidung erst in drei Wochen beim Saisonfinale in Hockenheim.

Audi-Pilot Timo Scheider konnte auch den zweiten "Matchball" nicht nutzen und belegte beim vorletzten Saisonrennen in Le Mans nur den sechsten Platz.

Sein großer Mercedes-Rivale Paul di Resta aus Großbritannien kam als Zweiter ins Ziel und verkürzte damit den Rückstand auf Spitzenreiter Scheider auf nur noch zwei Punkte. Seinen dritten Saisonsieg feierte der Schwede Mattias Ekström im Abt-Audi.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel