Der frühere Formel-1-Pilot David Coulthard plant offenbar ein Comeback in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft DTM.

Am Rande der Formel-1-Tests in Barcelona sagte der Schotte gegenüber "auto, motor und sport": "Es gibt eine gute Chance, dass ich DTM fahre. Ich würde es gerne tun. Mercedes kann mir zwar nur ein Vorjahresauto bieten, aber damit kann ich leben."

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug hätte offenbar nichts gegen den Einstieg Coulthards, betonte aber, dass der Deal noch nicht in trockenen Tüchern sei.

Coulthard hat einen C-Klasse Mercedes bereits zwei Mal getestet. Laut "auto, motor und sport" ist die Finanzierung der Comeback-Pläne Coulthards derzeit noch offen.

Spekuliert wird derzeit, wen Coulthard bei den Stuttgartern ersetzen soll. Nachdem zunächst der Name von Ralf Schumacher genannt worden war, gilt es nun als wahrscheinlich, dass Mathias Lauda sein Cockpit für den Rückkehrer wird räumen müssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel