Bei der DTM-Premiere im spanischen Valencia lagen im Training gleich sieben Audi-Fahrer vorne. Die Bestzeit erzielte der Brite Oliver Jarvis (1:30,189 Minuten) in einem Abt-Audi A4 vor seinem Teamkollegen, Titelverteidiger Timo Scheider (1:30,424), sowie Mike Rockenfeller (1:30,597) im Phoenix-Audi A4.

Auf Rang acht fuhr der Brite Jamie Green (1:31,358), der damit vor Ralf Schumacher (1:31,479) bester Mercedes-Pilot war. Der frühere Formel-1-Pilot David Coulthard (Großbritannien) belegte in einer weiteren AMG-Mercedes C-Klasse Platz 17.

Beim Saisonauftakt in Hockenheim hatten Mercedes-Fahrer die ersten vier Plätze belegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel