Mercedes hat sich in der Qualifkation zum dritten DTM-Saisonrennen die erste Startreihe gesichert. Auf dem Euro-Speedway Lausitz lag Paul di Resta knapp vor seinem Markenkollegen Bruno Spengler.

Danach folgte mit dem Valencia-Sieger Matthias Ekström der erste Audi-Pilot. Eine ganz schache Quali legte Ralf Schumacher hin, der in seinem Mercedes nur 17. und damit Vorletzter wurde. Seine Teamkollegin Susie Stoddart fuhr dagegen auf den zwölften Platz vor.

Überzeugen konnte auch der ehemalige Formel-1-Pilot David Coulthard. In seinem erst dritten Rennen im DTM-Mercedes sicherte sich der Schotte Startplatz acht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel