Audi-Pilot Martin Tomczyk wurde für das Rennen am Nürburgring von Platz elf auf 14 zurückgestuft.

Grund ist das Brechen der Regeln im Parc Ferme. Nach der zweiten Qualifying-Session wechselte das Team alle vier Reifen, obwohl das Auto noch nicht für die dritte Session zugelassen war.

Zusätzlich muss das Team eine Strafe in Höhe von 5000 Euro bezahlen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel