BMW wird nach 17 Jahren in die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) zurückkehren und ab 2012 die Jagd auf Audi und Mercedes eröffnen.

Im Vorfeld des 9. DTM-Laufs am Wochenende in Hockenheim verkündete der Münchner Automobilkonzern am Freitag die erwartete Einigung mit der DTM-Dachorganisation ITR.

BMW war von 1984 bis einschließlich 1994 bereits in der DTM engagiert und gewann 1984 (Volker Strycek), 1987 (Eric van de Poele) und 1989 (Roberto Ravaglia) jeweils die Meisterschaft.

Als Fahrzeugmodell wird ab 2012 der BMW M3 dienen.

"Dass BMW in die DTM zurückkehrt, ist eine tolle Nachricht für die Fans. Damit gehen in der wichtigsten Tourenwagen-Rennserie der Welt ab 2012 die drei deutschen Premiummarken an den Start", sagte Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich.

Auch Mercedes-Sportchef Norbert Haug begrüßt die Entscheidung: "Wir freuen uns auf den neuen und geschätzten Wettbewerber aus München und gratulieren zum DTM-Einstieg 2012."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel