Die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) setzt ihren Expansionskurs fort.

Nach dem ersten Meisterschaftslauf der Serie in Asien in diesem Jahr (28. November in Shanghai) soll 2013 auch das erste DTM-Rennen in Nordamerika stattfinden.

Die DTM-Verantwortlichen haben diesbezüglich mit den Organisatoren der amerikanischen Nascar-Rennserie eine zukunftsweisende Entscheidung getroffen. Demnach sollen Fahrzeuge nach dem neuen DTM-Reglement ab 2013 in der amerikanischen Grand-Am-Serie fahren, die von Nascar-Machern organisiert wird.

Das gab die DTM-Dachorganisation ITR am Sonntag im Vorfeld des neunten Saisonrennens in Hockenheim bekannt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel