Boxenstopp in Wiesbaden: Bevor die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) am 1. Mai in Hockenheim in ihre 24. Saison startet, präsentiert sich Europas populärste Tourenwagenserie am Sonntag zum zweiten Mal in Folge in der hessischen Landeshauptstadt ihren Fans.

Dabei wird den Besuchern auch erstmals der komplette 18-köpfige Kader der beiden Hersteller Audi und Mercedes mit allen Neuzugängen vorgestellt.

Als Speerspitzen bei den "Herren der vier Ringe" fungieren dabei die Ex-Meister Timo Scheider (Braubach) und Mattias Ekström (Schweden) sowie bei den "Silberpfeilen" die früheren Formel-1-Piloten Ralf Schumacher (Kerpen) und David Coulthard (Großbritannien).

Die Fans erwartet zwischen Kurhaus und Wilhelmstraße ab 12.00 Uhr ein sechsstündiges Unterhaltungsprogramm mit Showeinlagen und Auto-Stunts, bei der auch Musikfans nicht zu kurz kommen. Neben mehreren Bands konnte die ITR als Hauptattraktion die britische Popsängerin Natasha Bedingfield verpflichten.

DTM-Feeling pur vermitteln aber die fast 500-PS-starken Tourenwagen, die das Publikum mit Demo-Runden, Boxenstopp-Wettbewerben und so genannten Donuts auf Touren bringen sollen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel