Mercedes-Pilot Bruno Spengler ist mit einem Sieg in die neue Saison der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft gestartet.

Der Kanadier, der 2010 erst im letzten Rennen den Titel verspielt hatte, setzte sich beim Auftakt in Hockenheim von der Pole Position gegen den zweimaligen Champion Mattias Ekström aus Schweden im Audi durch.

Der frühere Formel-1-Pilot Ralf Schumacher fuhr erstmals in seiner DTM-Karriere als Dritter auf das Siegerpodest und rundete damit das gute Ergebnis für Mercedes ab.

Schumacher hielt in der Schlussphase des Rennens den zweimaligen Meister Timo Scheider und Martin Tomczyk in zwei weiteren Audi hinter sich.

Vize-Meister Gary Paffett aus Großbritannien kämpfte sich nach einem verpatzten Qualifying in seinem Mercedes vom 18. und letzten Startplatz noch bis auf Rang sechs nach vorne.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel