Der frühere Champion Gary Paffett wird in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft auch in den nächsten Jahren für Mercedes an den Start gehen.

Die Stuttgarter haben sich im Vorfeld des 4. Saisonrennens auf dem Lausitzring (Qualifying Samstag, 16 Uhr LIVE im TV bei SPORT1) mit dem 30 Jahre alten Engländer auf eine langfristige Vertragsverlängerung geeinigt.

"Im nächsten Jahr beginnt in der DTM eine neue Ära. Ich bin sehr glücklich, Teil dieser neuen DTM-Ära zu sein, und mein langfristiger Vertrag mit Mercedes bietet mir die Basis und Sicherheit, Leistungen wie in der Vergangenheit oder noch bessere zu zeigen", sagte Paffett, der 2005 DTM-Champion sowie in den Jahren 2004, 2009 und 2010 jeweils Vize-Meister war.

In bisher 73 DTM-Rennen feierte Paffett, der parallel noch als Test- und Ersatzfahrer bei McLaren-Mercedes in der Formel 1 unter Vertrag steht, insgesamt 17 Siege und ist damit der erfolgreichste Fahrer im aktuellen DTM-Feld.

Der Start in diese Saison verlief allerdings nicht nach Plan. Nach einem sechsten und einem achten Platz in den ersten drei Rennen belegt Paffett in der Gesamtwertung mit vier Punkten nur Rang neun. Sein Rückstand auf Teamkollege Bruno Spengler (Kanada/23) beträgt schon 14 Punkte.

"Gary ist ein wichtiger Teil unserer sehr erfolgreichen DTM-Geschichte und ein echter Vollblut-Racer: Gradlinig und hart, aber immer fair", sagt Mercedes-Sportchef Norbert Haug über Paffett, der mit einem Jahr Unterbrechung (2006) seit 2003 für Mercedes in der DTM fährt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel