Der Erfolg von Audi-Pilot Martin Tomczyk hat der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft die beste TV-Quote des Jahres beschert.

1,98 Millionen Zuschauer verfolgten im Schnitt in der "ARD" das Rennen auf dem Lausitzring, in der Spitze knackte die DTM mit 2,17 Millionen Zuschauern erstmals in diesem Jahr die Zwei-Millionen-Marke.

Tomczyk führt nach dem zweiten Sieg in Serie in der Gesamtwertung mit einem Punkt Vorsprung vor Mercedes-Pilot Bruno Spengler.

Das nächste Rennen ist der Saisonhöhepunkt am 3. Juli auf dem Norisring in Nürnberg. Zwei Wochen später (16./17. Juli) gastiert die DTM mit einer Show-Veranstaltung im Münchner Olympiastadion, in dem bereits der komplette Innenraum asphaltiert ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel