Automobil-Hersteller BMW wird am 16. und 17. Juli in München erstmals ein Concept Car für die neue DTM-Saison vorstellen.

Im Rahmen des Showevents der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft im Olympiastadion plant BMW, das zur Saison 2012 nach 16 Jahren Abstinenz in die DTM-Rennserie zurückkehren wird, eine Präsentation des Wagens.

Dies kündigte BMW-Motorsport-Direktor Jens Marquardt am Dienstag in München an.

Welche Fahrer den neuen Rennwagen zukünftig steuern werden, ist noch nicht bekannt. Marquardt ließ jedoch durchblicken: "Eventuell kann es bei der Präsentation des Concept Car auch News zur Fahrerseite geben."

Marquardt, der zum 1. Juli die Nachfolge des langjährigen BMW-Motorsport-Direktors Mario Theissen antreten wird, bezeichnete die Entwicklung des neuen BMW "M3 DTM" als "planmäßig".

"Wir befinden uns bildlich gesprochen zwischen Reißbrett und Rennstrecke. Wir werden nun während des DTM-Wochenendes in München das neue Concept Car vorstellen, damit man sieht, wie das Auto ungefähr aussehen wird. Erste Testfahrten werden zeitnah stattfinden."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel