Abbruchsieg: Bruno Spengler hat beim Regenrennen auf dem Norisring seinen zweiten Saisonsieg in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft eingefahren und damit auch die Führung in der Fahrerwertung zurückerobert.

Gleichzeitig holte der Kanadier für Mercedes Benz den neunten Sieg in Folge auf dem Stadtkurs in Nürnberg, Vorjahressieger Jamie Green machte auf Rang zwei den Doppelsieg der "Sterne" perfekt.

Dagegen musste Audi bei seinem Heimspiel eine erneute Enttäuschung hinnehmen: Der von Position zehn gestartete Martin Tomczyk war als Dritter der bestplazierte Pilot der Ingolstädter, die in der fränkischen Stadt bereits seit 2002 auf einen Sieg warten.

Wegen der starken Regenfälle wurde das Rennen nach 64 Runden hinter dem Safety-Car abgebrochen.

Zur Saisonhalbzeit nach fünf von zehn Läufen führt Spengler die DTM-Gesamtwertung mit 39 Punkten an. Erster Verfolger ist Audi-Pilot Tomczyk, der Rosenheimer hat 36 Zähler auf seinem Konto.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel