Der dreimalige Tourenwagen-Weltmeister Andy Priaulx und Augusto Farfus sind die ersten beiden Piloten für das BMW-Comeback in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft.

Am Abend vor dem DTM-Showrennen im Münchner Olympiastadion stellte BMW nur einen Steinwurf entfernt in der BMW Welt bei der ersten öffentlichen Präsentation des BMW M3 DTM für die Saison 2012 auch den Briten und den Brasilianer als Fahrer vor.

"Das BMW M3 DTM Concept Car ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Saisonstart 2012. Der Roll-out des Fahrzeugs ist erfolgreich verlaufen, nun starten wir unser Testprogramm auf der Strecke. Andy Priaulx und Augusto Farfus sind als Piloten mit dabei und werden auch 2012 Teil unserer Fahrerbesetzung sein", sagte BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt, der gemeinsam mit Entwicklungsvorstand Klaus Draeger das neue Auto enthüllte.

Farfus hatte mit dem neuen M3 zuletzt bereits erste Testfahrten in Oschersleben absolviert.

"Es ist schön zu sehen, wie unser DTM-Projekt Fahrt aufnimmt", sagte Draeger: "Nach zwei Jahrzehnten kehrt BMW im kommenden Jahr in die DTM zurück. Dort treffen wir auf unsere Hauptwettbewerber im Premium-Segment - und freuen uns schon jetzt auf diesen Wettstreit."

BMW tritt ab 2012 dann gegen Mercedes und Audi an. Unter dem dann neuen Reglement werden alle drei Hersteller mit neuen Rennwagen an den Start gehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel