Ein spektakulärer Transfer in der DTM bahnt sich an: Titelfavorit Bruno Spengler wechselt übereinstimmenden Medienberichten zufolge nach der laufenden Saison von Mercedes zum Erzrivalen BMW.

Eine offizielle Bestätigung des Deals steht noch aus, BMW wollte die Berichte auf SPORT1-Nachfrage nicht kommentieren.

Spengler, der die Gesamtführung nach sechs von zehn Saisonläufen anführt, wäre damit nach Andy Priaulx und Augusto Farfus der dritte Fahrer im Lineup des bayrischen Herstellers, der 2012 in die Tourenwagenserie zurückkehrt.

Der Kanadier Spengler, der am Montag seinen 28. Geburtstag feierte, startet bereits seit 2005 in der DTM und zählt zu den profiliertesten Piloten der Serie.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel