Citroen wird 2009 nicht in die DTM einsteigen.

Dies sei "für nächstes Jahr unmöglich", erklärte Citroën-Sportchef Olivier Quesnel gegenüber "Autosport'".

Ende April waren Spekulationen aufgekommen, wonach der französische Automobilhersteller sein Engagement in der Rallye-WM aufgeben würde und dafür als dritte Marke neben Mercedes und Audi in der DTM starten wolle. Angeblich soll sogar eine geheime DTM-Studie des C5 entwickelt worden sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel