Der frühere Formel-1-Pilot Nick Heidfeld könnte offenbar zur neuen Saison das Mercedes-Cockpit von Ralf Schumacher übernehmen.

Schumachers auslaufender Vertrag beim schwäbischen Rennstall wurde bisher nicht verlängert.

Der 37-Jährige hat mit 46 Punkten in fünf Jahren eine mäßige Bilanz vorzuweisen und verdient bei Mercedes angeblich knapp eine Million Euro pro Jahr. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt also nicht so ganz.

"Wir haben immer gespart. Und wir sind weiter zur Effizienz und zum Sparen aufgefordert", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug.

Heidfeld würde wohl weniger verlangen. Und der 35-Jährige, der zuletzt verschiedene Rennserien ausprobiert hat, hätte Lust auf die DTM.

"Die DTM ist eine sehr gute Serie. Ich bin für alles offen und kann mir sehr gut vorstellen, in der DTM zu fahren", sagte Heidfeld der "Sport Bild".

Gute Kontakte zu Haug pflegt er schon länger. "Wir sind eng und freundschaftlich verbunden", meinte Haug: "Bezüglich der DTM gibt es aber keinen Kontakt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel