Die DTM wird ihr vorletztes Saisonrennen in China nicht wie geplant auf einem Stadtkurs in Guangzhou austragen.

Der für den 28. September angesetzte neunte Saisonlauf hatte in der südchinesischen Metropole auf einem eigens entworfenen Stadtkurs steigen sollen, die Baumaßnahmen erwiesen sich jedoch als zu umfangreich.

"Guangzhou ist in der Kürze der Zeit nicht darstellbar, und wir werden eine Alternative fahren", sagte Hans Werner Aufrecht, Vorstandsvorsitzender des DTM-Rechteinhabers und -vermarkters ITR, bei "Speedweek.com".

Der neunte Lauf der Saison soll dennoch in China stattfinden.

Die DTM steht in diesem Jahr vor ihrer Rückkehr ins Reich der Mitte, die ersten beiden Auftritte fanden 2004 als Einladungsrennen und 2010 als Saisonfinale jeweils in Shanghai statt.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel