Audi träumt in der neuen Saison der DTM vom Hattrick und will sich dabei auch von Mercedes-Star Ralf Schumacher nicht stoppen lassen.

Nach den Erfolgen von Mattias Ekström 2007 und Timo Scheider 2008 wäre ein weiterer Gesamtsieg der Ingolstädter ein Novum in der 22-jährigen DTM-Geschichte.

"Zum dritten Mal hintereinander zu gewinnen, ist ein Traum, auf den wir gerne hinarbeiten", sagte Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich bei der Saison-Präsentation in Düsseldorf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel