vergrößernverkleinern
Ford-Pilot Mads Östberg will in seiner WRC-Karriere hoch hinaus © xpb.cc

In Griechenland und Finnland will Mads Östberg die Topfahrer angreifen und um das Podium kämpfen - Argentinien war eine harte, aber positive Erfahrung

Mads Östberg hat in diesem Jahr schon einige Ausrufezeichen gesetzt. Gleich beim Auftakt in Schweden wurde der Stobart-Pilot Zweiter und ließ zahlreiche namhafte Konkurrenten hinter sich. Anschließend wurde der Norweger noch dreimal Fünfter und war damit erster Verfolger der großen Werksfahrer. Speziell die vergangenen beiden Rallyes in Italien und Argentinien haben das Selbstvertrauen gestärkt. Demnächst will Östberg die Werksfahrer herausfordern und wieder den Sprung auf das Podium schaffen.

In Südamerika war der 23-Jährige das erste Mal unterwegs. Obwohl der Rückstand auf den Sieger über fünf Minuten betrug, hat er sich achtbar aus der Affäre gezogen. "Ich wäre gerne näher an der Spitze dran gewesen, aber so ist es eben, wenn man eine Rallye zum ersten Mal fährt. Wenn wir beim Aufschrieb mehr Vertrauen haben und eine bekannte Rallye fahren, dann kann ich leichter angreifen", wird Östberg von 'WRC.com' zitiert. "In Argentinien konnte ich nicht angreifen. Wir sind nur herumgefahren."

"Wenn man angreift, dann wächst auch die Motivation und man will in die Top 5. Dann schaltet man einen weitere Gang höher. Es wäre dann möglich, mit den Topfahrern zu kämpfen. Griechenland und Finnland sind zwei Rallyes, bei denen wir wieder in den Top 5 landen könnten." Im Rückblick gesehen, war Argentinien eine größere Herausforderung als vorher gedacht.

"Das war speziell an Tag eins so", sagt Ostberg, der von Co-Pilot Jonas Andersson unterstützt wird. "Am Samstag ist es eher so gelaufen, wie ich mir das vorgestellt habe. Trotzdem war es knifflig, das richtige Tempo zu wählen. Ich habe viele Änderungen beim Aufschrieb vorgenommen. Das muss man auch tun, wenn man zum ersten Mal eine Rallye fährt. Ich bin glücklich darüber, ins Ziel gekommen zu sein."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel