FIA-Präsident Jean Todt wird auf Einladung des Schwedischen Automobilsport-Verbands (SBF) die Rallye Schweden besuchen. Der WM-Lauf markiert in der nächsten Woche den Saisonstart in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Todt wird das Geschehen am Samstag und Sonntag (12. und 13. Februar) mit verfolgen.

"Das ist ein sehr wichtiger und interessanter Besuch, der unsere guten Beziehungen zur FIA noch stärkt", sagt der SBF-Vorsitzende Kage Schildt. Todt wird in Schweden einige Wertungsprüfungen besuchen, aber auch Vertreter der schwedischen Automobil-Verbände treffen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel