Mitte April steht auf Gran Canaria mit der Kanaren-Rallye der zweite Saisonlauf der Intercontinental Rally Challenge (IRC) an. Und bereits jetzt können die Veranstalter eine große Zahl an Meldungen verzeichnen. Mit dabei sind auch wieder einige prominente Namen. So schickt das Skoda-Werksteam nicht nur Jan Kopecky auf die Kanaren, sondern auch Titelverteidiger Juho Hänninen. Weitere Skoda-Fabia-Piloten sind Alberto Hevia, Freddy Loix und Andreas Mikkelsen.

Als Peugeot-Piloten haben bisher Bruno Magalhães, Thierry Neuville, David Perez und Guy Wilks gemeldet. Proton geht mit Per-Gunnar Andersson in die Rallye, Xavier Pons pilotiert einen Ford Fiesta S2000 von M-Sport. Bis zum Meldeschluss am 11. April werden weitere Nennungen erwartet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel