Nach seinem zweiten Platz bei der Rallye Schweden will Mads Östberg auch weiterhin für Glanzpunkte sorgen. Zur Vorbereitung auf die anstehende Rallye Mexiko bestreitet der Stobart-Pilot ab heute in Portugal einen Schottertest.

Für Östberg ist dieser Test besonders wichtig, da er mit dem Ford Fiesta RS WRC noch nie auf diesem Untergrund gefahren ist.

Petter Solberg hat sich unterdessen mit seinem Citroen DS3 WRC in Frankreich getestet. Auch er war zum ersten Mal mit dem Auto auf Schotter unterwegs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel