Die Entscheidung der Organisatoren, bei der Kanaren-Rallye auch Nachtprüfungen auszutragen, trifft bei allen Beteiligten auf Zustimmung. Nun hat sich auch Skoda-Werkspilot Jan Kopecky positiv dazu geäußert: "Das ist eine gute Sache und wird die Rallye recht interessant machen", sagt Kopecky.

"Für Fahrer und Zuschauer ist das mal etwas Anderes. Und ich kann mir vorstellen, dass viele Zuschauer über Nacht da bleiben werden, weil dieselben Prüfungen am nächsten Tag noch einmal gefahren werden. Das gibt sicher ein großes Fest mit einer tollen Stimmung", so der 29-Jährige.

Die Kanaren-Rallye findet Mitte April als zweiter Lauf der IRC-Saison 2011 statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel