IRC-Pilot Jan Kopecky machte am vergangenen Wochenende einen Abstecher in die Heimat und ging beim Saisonauftakt der Tschechischen Rallye-Meisterschaft an den Start. Mit einem nach S2000-Reglement vorbereiteten Skoda Fabia gewann er mit Co-Pilot Petr Stary die Walachei-Rallye prompt mit 32 Sekunden Vorsprung auf Roman Kresta.

"Alles hat perfekt funktioniert. Ich muss beim gesamten Team für die tolle Vorbereitung des Fahrzeugs bedanken", so Kopecky nach seinem Sieg. "Für mich und Petr ist dieser Erfolg die bestmögliche Motivation für die anstehenden Rallyes in diesem Jahr."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel