Kimi Räikkönen wird noch in diesem Jahr sein Debüt in der US-amerikanischen NASCAR-Serie geben. Mit seinem ICE1-Team wird der Finne zunächst in der Truck-Serie an den Start gehen, bevor im Anschluss daran Einsätze in der Nationwide-Serie und schließlich in der höchsten Klasse des Stockcarsports, dem Sprint-Cup, erfolgen werden.

Ungeachtet dessen wird Räikkönen die WRC-Saison 2011 auch weiterhin bestreiten. Ein entsprechender Deal über acht Rallyes ist bereits bestätigt worden. Weitere Informationen zum NASCAR-Einstieg des Finnen finden Sie in unserer Rubrik US-Racing.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel