Der Gedanke an die Golden-Stage-Rallye 2010 nagt bis heute an Nasser Al-Attiyah. Der Katari musste sich bei der Veranstaltung auf Zypern im Vorjahr knapp gegen Andreas Mikkelsen geschlagen geben und peilt bei der diesjährigen Ausgabe am Sonntag am Steuer seines Ford Fiesta S2000 von M-Sport den Sieg an: "Es wird eine interessante Rallye werden, alle werden sie da sein. Im Vorjahr haben wir Platz eins leider knapp verpasst und sind als Zweite ins Ziel gekommen."

Zudem startet Al-Attiyah vom 3. bis 5. November gemeinsam mit Beifahrer Giovanni Bernacchini auch bei der Zypern-Rallye, dem Saisonfinale zur Intercontinental-Rallye-Challenge (IRC). Anders als bei der Golden-Stage-Rallye konnte sich der Katari beim IRC-Event im Vorjahr den Sieg holen und zählt auch diesmal wieder zu den Favoriten im Feld.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel