Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb hat nach seinem siebten Triumph bei der Rallye Monte Carlo auch die erste Etappe der Schweden-Rallye gewonnen.

Der 38 Jahre alte Franzose führt nach dem ersten Teilstück auf Citroen in 1:34,50 Minuten vor den zeitgleichen Jewgeni Nowikow (Russland/Ford Fiesta) und Jari-Matti Latvala (Finnland/Ford). Beide liegen 0,5 Sekunden hinter Loeb.

Als Neunter hatte Loebs französischer Rivale Sebastien Ogier (VW) 2,5 Sekunden Rückstand.

Die deutsche Rallye-Hoffnung Sepp Wiegand (Zwönitz/1:41,09) rangiert auf Rang 22.