Sandro Cortese sprüht nur so vor Ehrgeiz. Nach seinem ersten Podestplatz auf dem Sachsenring läuft es wieder zu seiner Zufriedenheit. Der 20-Jährige freut sich über seinen Startplatz in der zweiten Reihe. "In jedem Fall geht der fünfte Startplatz in Ordnung", so Cortese. "Ich bin gut dabei, auf die erste Startreihe hat nicht viel gefehlt."

Cortese verpasste diese um weniger als zwei Zehntelsekunden. Dafür ist er aber über sein Gesamtpaket umso glücklicher. "Wir haben ein gutes Setup erarbeitet und der Topspeed passt ebenfalls. Für das Rennen stimmt alles. Darüber bin ich sehr glücklich. Ziel ist es jetzt natürlich auf das Podium zu fahren. Dazu muss mir der Start gelingen, aber ansonsten bin ich überzeugt davon, mit den Spitzenleuten mithalten zu können."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel