Sandro Cortese hat sich beim Qualifying zum Großen Preis von Portugal Startplatz zwei gesichert.

Der 125-ccm-Pilot vom Intact-Racing Team Germany musste in Estoril nur dem spanischen WM-Leader Nicolas Terol den Vortritt lassen.

Der Gewinner der beiden bisherigen Rennen war in 1:46.610 Minuten um 0,660 Sekunden schneller als der Gesamtwertungs-Dritte Cortese.

Jonas Folger (Red Bull Ajo MotorSport) sicherte sich mit 2,001 Sekunden Abstand Platz acht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel