vergrößernverkleinern
Aleix Espargaro gab in Indianapolis ein beeindruckendes MotoGP-Debüt © Pramac

Aleix Espargaro im Interview: Freundlich, bescheiden und mit bestem Oxford-Englisch ausgestattet, zeigte sich der Überraschungsmann des letzten Grand Prix

Nach seinen beeindruckenden Ergebnissen am Indianapolis Motor Speedway und in Misano steht der 22 Jahre alte Katalane in der Fahrerbörse für 2010 hoch im Kurs. Als Edeltester und gefragter Ersatzpilot erlebt Aleix Espargaro turbulente Zeiten um seine Person. Doch ihn selbst kümmern die Gerüchte wenig bis gar nicht, wie er 'Motorsport-Total.com' erzählte.

Frage:

Frage:

Frage:

Frage:

Frage:

"Es tut mir irrsinnig leid für meinen Bruder. Als ich den Unfall gesehen hatte, schrie ich nur noch, denn ich war schon darauf eingestellt, seinen Sieg zu feiern. Schade, aber er wird sehr bald wieder eine Gelegenheit zum Gewinnen haben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel