vergrößernverkleinern
Michael Schumacher hat bereits im September in Hockenheim wieder getestet © xpb.cc

Auch der Sturz Anfang des Jahres in Cartagena hat Michael Schumacher nichts von seiner Motorradleidenschaft genommen: 2010 mit KTM in der IDM?

Im Motorsport siegt die Leidenschaft oft über die Vernunft. Aus diesem Grund wird man Michael Schumacher wohl bald wieder im Rahmen der Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) fahren sehen. Nach Informationen der 'Bild' soll der Formel-1-Rekordweltmeister 2010 auf einer KTM einige Läufe auf dem österreichischen Superbike fahren. Bislang hatte Schumacher immer eine Holzhauer-Honda für seine Renneinsätze verwendet.

"Bei uns im Team fährt mit Stefan Nebel so etwas wie sein Lehrer auf der Rennstrecke, er ist ein guter Freund von Michael", sagt KTM-Teilhaber Heinz Kinigadner in der 'Bild'. "Laut Stefan will Michael auf jeden Fall wieder Rennen fahren und da wäre es naheliegend, wenn er mit einem Motorrad von uns fährt. Wir würden uns natürlich sehr freuen. Wir wollten ihn sogar als Stammfahrer holen, er hat aber abgesagt. Den Rennstress einer kompletten Saison will er sich nicht mehr antun."

Bei einem heftigen Abflug im Februar in Cartagena hatte sich Schumacher erhebliche Verletzungen zugezogen. Die anhaltenden Probleme an der Wirbelsäule hatten sogar dazu geführt, dass der Kerpener sein ursprünglich geplantes Formel-1-Comeback als Massa-Ersatzmann bei Ferrari absagen musste. Der Motorradunfall hält Schumacher aber offenbar nicht von einer Rückkehr in die IDM ab. "Das ist möglich", bestätigt auch sein Manager Willi Weber.

"Ich plane da kein Comeback. Aber wer weiß, was alles passiert", hatte Schumacher kürzlich noch vorsichtig im Gespräch mit dem 'Spiegel' erklärt. "Ich will mich da nicht festlegen. Ich bin jetzt ja raus aus dem Rhythmus, und wenn, dann werde ich mir etwas engere Grenzen setzen. Aber klar: Ich war nicht immer der Vernünftigste. Das betrifft nicht nur das Motorradfahren", so der 40-Jährige weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel