vergrößernverkleinern
Der neunfache Weltmeister Valentino Rossi darf sich auf die neue MotoGP-Saison freuen © getty

Für die Saison 2010 stehen die Termine vorläufig fest. Am 18. Juli darf sich Deutschland auf die Stars der Szene freuen.

München - Der deutsche Lauf zur Motorrad-WM auf dem Sachsenring wird 2010 voraussichtlich am 18. Juli stattfinden. Dies geht aus dem provisorischen Rennkalender des Weltverbandes FIM hervor.

Die 125er- und die 250er-Klasse tragen je 17 Läufe aus, die MotoGP startet zusätzlich in Laguna Seca/USA.

Neu im Kalender ist Silverstone, das Donington im Tausch mit der Formel 1 als Austragungsort des britischen Grand Prix ersetzen wird. Zudem ist eine Premiere in Ungarn vorgesehen.

Vier mal Spanien?

Sollte die Strecke wie bereits im Vorjahr nicht rechtzeitig fertig gebaut sein, steht das Motorland Aragon als Ersatz bereit.

Spanien wäre in diesem Fall Austragungsort von vier WM-Läufen.Beginnen wird die neue Saison mit einem Nachtrennen in Katar.

Sport1.de zeigt alle Termine der Motorrad-WM 2010 im Überblick:

11. April: Großer Preis von Katar in Losail (Nachtrennen)

25. April: Großer Preis von Japan in Motegi

2. Mai: Großer Preis von Spanien in Jerez

16. Mai: Großer Preis von Frankreich in Le Mans

6. Juni: Großer Preis von Italien in Mugello

20. Juni: Großer Preis von Großbritannien in Silverstone

26. Juni: Großer Preis der Niederlande in Assen

4. Juli: Großer Preis von Katalonien in Barcelona

18. Juli: Großer Preis von Deutschland auf dem Sachsenring

25. Juli: Großer Preis der USA in Laguna Seca (nur MotoGP)

22. August: Großer Preis von Tschechien in Brünn

29. August: Großer Preis von Indianapolis

5. September: Großer Preis von San Marino in Misano

19. September: Großer Preis von Ungarn in Budapest

10. Oktober: Großer Preis von Malaysia in Kuala Lumpur

17. Oktober: Großer Preis von Australien in Phillip Island

31. Oktober: Großer Preis von Portugal in Estoril

7. November: Großer Preis der Region Valencia

Zum Forum - Jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel